Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Miniaturisierte Biotechnologie

07745 Jena
2020
Studium

MINIATURISIERTE BIOTECHNOLOGIE (M.Sc.)

Sie haben bereits einen ersten akademischen Abschluss in einem naturwissenschaftlichen oder technologieorientierten Studiengang und möchten sich im Bereich der miniaturisierten Biotechnologie, also der Erschließung der Mikro- und Nanotechnologien für die Anwendung in der Biotechnologie, qualifizieren? Dann stellt der gleichnamige Masterstudiengang an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, in Kooperation mit der Technischen Universität Ilmenau und dem Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik (iba) e.V. Heiligenstadt, das richtige Angebot dar.

Ablauf

Der Studiengang ist viersemestrig (Regelstudienzeit: 2 Jahre) und wird gemeinsam von der TU Ilmenau, der Ernst-Abbe-Hochschule Jena und dem Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e.V. Heiligenstadt durchgeführt. Pro Semester sind Studienleistungen im Umfang von 30 Leistungspunkten zu erbringen. Die Einrichtungen teilen sich die Lehrtätigkeit wie folgt:

  • 1. Semester TU Ilmenau: Veranstaltungen mit überwiegend ingenieurwissenschaftlichem und chemisch-mikroverfahrenstechnischem Inhalt
  • 2. Semester EAH Jena: Veranstaltungen zu biochemisch, molekular-biologisch und analytisch orientierten Fächern
  • 3. Semester iba Heiligenstadt: Fokus auf Biotechnologie, Chemo- und Biosensorik, Materialien und Oberflächen, Biophysik und Bioinstrumentation

Berufliche Perspektiven

Die Einsatzbereiche der Absolventinnen und Absolventen liegen vor allem in der freien Wirtschaft, besonders im Bereich der Forschung und Entwicklung, aber auch in wirtschaftsnahen und staatlichen Forschungseinrichtungen.

  • Entwicklung neuer biotechnischer Produkte
  • Entwicklung neuer biotechnischer Produktkonzepte im Bereich der Substitution konventioneller durch bioabbaubare Materialien
  • Entwicklung neuer miniaturisierter biotechnischer Verfahren
  • System- und Produktcharakterisierung, Entwicklung von Prüf- und Kontrollverfahren
  • Überwachung, Umweltverträglichkeitsuntersuchungen und Prozesssicherheit
  • Entwicklung neuer miniaturisierter Systeme für die Biotechnologie
  • biotechnologische und mikrosystemtechnische Forschung
  • System-, Kit- und Prozessentwicklung für biotechnisches Screening und medizinische Diagnostik
  • Anpassung und Applikation von Produkten und Anlagen der miniaturisierten Biotechnologie

Die anspruchsvolle interdisziplinäre und forschungsorientierte Ausbildung befähigt die Absolventinnen und Absolventen auch in unterschiedlichen Bereichen der Grundlagen- und angewandten Forschung tätig zu werden, sowie Führungsaufgaben in forschungs- und entwicklungsorientierten Bereichen der Wirtschaft zu übernehmen.

Voraussetzungen

Bachelor- oder Diplomabschluss in naturwissenschaftlichen oder technologieorientierten Studiengängen und ein positives Ergebnis beim internen Auswahlverfahren, in dem folgende Merkmale berücksichtigt werden:

Abschluss:

  1. in Biotechnologie, Bioverfahrenstechnik, Chemie, Biologie und eng verwandten Studiengängen bzw. Fachgebieten (20 Punkte)
  2. in Elektrotechnik, Physik, Maschinenbau, Photonik, Mechatronik und Optronik (15 Punkte)
  3. in fachfremden Studiengängen, deren Abschluss naturwissenschaftlich-technische Fächer im Umfang von mindestens 60 Leistungspunkten (LP) enthalten (zehn Punkte)

Abschlussnote:

  1. sehr gut (25 Punkte)
  2. gut (20 Punkte)
  3. befriedigend (15 Punkte)
  4. ausreichend (zehn Punkte)

Praktika (bis zu 20 Punkte)

Berufserfahrung von mind. einem Jahr (zehn Punkte)

überdurchschnittliche Eignung für das Masterstudium „Miniaturisierte Biotechnologie“ ​​​​(zehn Punkte)

Um das Auswahlverfahren zu bestehen, muss der Bewerber mindestens 70 von maximalen 85 Punkten erzielen.​​


Bewerbungszeitraum:15. Mai bis 15. August
Studiengangsdetails:
  • Studiengang: Miniaturisierte Biotechnologie Miniaturisierte Biotechnologie
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Studienabschluss: Master of Science
  • Referenz-Nr: AUBI-4707 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website

Ernst-Abbe-Hochschule Jena

07745 Jena
Universitäten, Schulen und Hochschulen 52 Angebote am Standort
Frau Elvira Babic

Frau Elvira Babic

Servicezentrum Studium und Studienberatung
+49 (0) 3641 / 205 148
E-Mail anzeigen