Logo - Carl Remigius Medical School gem. GmbH
Carl Remigius Medical School gem. GmbH Carl Remigius Medical School gem. GmbH

Führung und Management im Gesundheits- und Sozialwesen - Berufsbegleitend

60528 Frankfurt
2019
Studium
Managementfähigkeiten, Leadership und umfangreiche Handlungskompetenzen im Change Management sind heute wesentliche Erfolgsdimensionen für Ihr persönliches Vorankommen und die Fortsetzung der Karriere in der Gesundheitsbranche. Insbesondere der Umgang mit Megatrends wie demografischer Wandel, technischer Fortschritt in der Medizin, Innovationen und Konsolidierung sorgen für einen hohen Bedarf an neuen Führungskräften. Persönlichkeiten mit besonderen Fähigkeiten sind gefragt, die den komplexen Entwicklungen und Herausforderungen gewachsen sind. Wenn Sie diese neuen Fähigkeiten erwerben, profitiert in hohem Maß natürlich auch Ihr Arbeitgeber – der sich mit modernen Prozessen und zeitgemäßen Strukturen vom Wettbewerb differenzieren kann.

Das Studium

Dauer: 4 Semester
Studienbeginn: September
Abschluss: Master of Arts
Sprache: Deutsch
Credits: 90 ECTS
Gebühren: 489 €/Monat (Änderungen und Irrtümer vorbehalten)* **
Akkreditierung: Der Studiengang ist staatlich anerkannt und akkreditiert.

Infomaterial bestellen

Online bestellen
Was Sie auf jeden Fall mitbringen müssen: ein abgeschlossenes Studium mit akademischem Grad, zum Beispiel Bachelor (B.Sc. oder B.A., 210 ECTS - für Bewerber mit 180 ECTS bietet die Carl Remigius Medical School ein Brückenmodul an, das auch in die Studienzeit integriert werden kann).

Das Angebot richtet sich ferner an
  • Ärzte, insbesondere diejenigen, die schon einen eigenen Verantwortungsbereich haben (Chefärzte, Oberärzte, Praxisinhaber); aber auch solche, die eine Führungsposition anstreben;
  • Medizinisches Fachpersonal, das bereits Leitungsaufgaben in seiner Einrichtung übernimmt oder künftig übernehmen soll/will;
  • Personen auf der mittleren und höheren Führungsebene in Kliniken, MVZ, Ärzte, Pflegeeinrichtungen, pharmazeutischen Unternehmen, Apothekenkooperationen, politischen Organisationen, Verbänden, Versicherungen sowie im Gesundheitshandwerk oder in sonstigen Gesundheitsberufen;
  • Absolventen unserer Bachelor-Studiengänge Physician Assistance, Gesundheits- und Krankenpflege und Gesundheit & Management für Gesundheitsberufe (die alle ebenfalls in Frankfurt am Main angeboten werden). Außerdem kommen auch Absolventen der Bachelor-Studiengänge Ergotherapie, Logopädie, Osteopathie, Physiotherapie, Angewandte Psychologie sowie Management und Ökonomie im Gesundheitswesen in Betracht.

Zu den am Markt geforderten Fähigkeiten zählen betriebswirtschaftliche Kenntnisse und unternehmerische Handlungskompetenzen, zielorientierte und pragmatische Lösungsansätze im Bereich der Organisationsentwicklung und im Konfliktmanagement, außerdem zukunftsorientiertes, strategisches, ethisches und interdisziplinäres Denken – und nicht zuletzt auch ein hoher Grad an sozialer Kompetenz, um Mitarbeiter und Kollegen zu begeistern, mit auf den Weg nehmen und entwickeln zu können. Das Einsatzgebiet Ihres Qualifikationsprofils erfährt in den vielfältigen Bereichen des Gesundheits- und Sozialwesens große Nachfrage.

Mit dem Studienprogramm Führung und Management für das Gesundheits- und Sozialwesen in Frankfurt am Main richten wir uns an Persönlichkeiten der Gesundheits- und Sozialbranche, die Führungs- und Managementaufgaben wahrnehmen oder den nächsten Karriereschritt anstreben, beispielsweise an

  • Medizinisches Fachpersonal mit Leitungsaufgaben
  • Therapeutisches Fachpersonal mit Leitungsaufgaben
  • Personen auf der mittleren und höheren Führungsebene in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, z.B. Krankenkassen, Kliniken, Medizinischen Versorgungszentren
  • Bachelor-Absolventen in einschlägigen Studiengängen

Die Präsenzzeiten liegen bei nur 14 Tagen pro Semester.

Stellendetails:
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website

Carl Remigius Medical School gem. GmbH

60528 Frankfurt
Universitäten, Schulen und Hochschulen 6 Stellen am Standort

Herr Matthias Deußer

Interessenten- und Bewerbermanagement
0800 3 400 400
E-Mail anzeigen
Nach oben