Konstruktiver Hoch- und Ingenieurbau - Master of Engineering (M.Eng.)

BHT Berliner Hochschule für Technik

13353 Berlin
2023
Studium

Die Studieninhalte im Masterstudiengang orientieren sich an dem Ziel, interdisziplinäres Denken und selbstständiges Handeln zu entwickeln. Neben vertieftem Fachwissen werden fachübergreifende methodische Fähigkeiten sowie teamorientiertes Arbeiten vermittelt.

Der Studienplan enthält neben den konstruktiv geprägten Inhalten FEM/Dynamik, Stahlbetonbau, Stahlbau, Ingenieurholzbau und Geotechnik auch Bauphysik, Bauen im Bestand und Unternehmensführung.

Ein umfangreiches Angebot an Wahlpflichtmodulen wie Betontechnologie, Brückenbau, Stahlverbundbau, Konstruktiver Entwurf, Energieeffiziente Bauwerke, Moderne Hochleistungsmaterialien und Projektmanagement bietet Möglichkeiten für eine individuelle Schwerpunktbildung.

Die wissenschaftlichen Studieninhalte werden im seminaristischen Unterricht, in Übungen und in den Laboren für Baustoffe und Bauchemie, Geotechnik und EDV anwendungsorientiert vermittelt.

Die Projektarbeit im Team und die Präsentation der Studienleistungen sind weitere Schwerpunkte des Masterstudiengangs.

Zum Abschluss des Studiums wird mit der Masterarbeit eine wissenschaftliche, praxisorientierte Aufgabe vertieft bearbeitet.

Der Masterstudiengang ist praxisnah aufgebaut. Die Studieninhalte werden stets aktualisiert und so den Erfordernissen der Praxis angeglichen. Gleichzeitig werden die Studierenden zu wissenschaftlichem Arbeiten angeleitet und sind in der Lage mit theoretisch fundierten Kenntnissen praxisorientiert und selbstständig zu arbeiten.

Die Lehrenden sind erfahrene Ingenieurinnen und Ingenieure. Sie vermitteln das in der Praxis notwendige Wissen auf wissenschaftlicher Grundlage mit modernen didaktischen Methoden. Abschlussarbeiten in Kooperation mit Unternehmen sind erwünscht.

Weltweite Auslandskontakte des Fachbereichs ermöglichen, Studieninhalte ausländischer Hochschulen zu nutzen oder Praktika im Ausland durchzuführen.

Die Vermittlung wissenschaftlicher Arbeitsmethoden ist neben dem starken Praxisbezug ein Schwerpunkt des Masterstudiengangs. Im Rahmen von Studien- und Projektarbeiten werden die strukturierte Bearbeitung komplexer statischer, konstruktiver und bauphysikalischer Projekte erlernt und systematische Planungs- und Management- prozesse vermittelt.

Verschiedene Kooperationen mit wissenschaftlichen Einrichtungen sowie die Einbindung der Lehrenden in Fachausschüsse stellen den aktuellen Forschungsbezug her und bilden die Grundlage für interdisziplinäre Forschungsaktivitäten.

Hieraus ergeben sich auch vielfältige Möglichkeiten für Abschlussarbeiten mit wissenschaftlichem Bezug.

Besondere wissenschaftliche Schwerpunkte sind:

  • Experimentelle und theoretische Untersuchungen von kombinierten Pfahl-Platten-Gründungen
  • Dauerhaftigkeit von Betonen
  • Widerstand gegenüber Frost sowie Frost- und Frost-Tausalzwiderstand unter Berücksichtigung der inneren und äußeren Gefügeschädigungen
  • Bauwerksdiagnostik und Einsatz zerstörungsfreier Prüfverfahren
  • Innovative Betontechnologie
  • Simulationsberechnung von Normbrandversuchen an Stahlbetonbalken
  • Vertiefende Analysen im Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit im Stahlbetonbau

Die Regelstudienzeit beträgt drei Semester einschließlich der Abschlussarbeit. Sie schließen Ihr Studium als Bauingenieurin/Bauingenieur mit dem Grad Master of Engineering (M.Eng.) ab.

Der Studiengang ist akkreditiert und wird in der Liste „Qualifizierte Studiengänge – Bauingenieurwesen“ des Hauptverbandes der Bauindustrie geführt.

Der Abschluss ermöglicht Ihnen den Zugang zum höheren Dienst und qualifiziert zur Promotion.

Bei entsprechender Vorqualifikation kann sich die Studiendauer durch die Anerkennung von Einzelleistungen verkürzen. Ein berufsbegleitendes Studium wird unterstützt.

Weitere Informationen zum Studiengang.

Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: 312,39€ pro Semester
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • Studienabschluss: Master of Engineering
  • Immatrikulationsfrist: offen
  • Referenz-Nr: AUBI-5091 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
13353 Berlin
Universitäten, Schulen und Hochschulen 78 Angebote am Standort
 Zentrale Studienberatung

Zentrale Studienberatung

+49 (0) 30 4504-2020
E-Mail anzeigen