Beuth Hochschule für Technik Berlin

Landschaftsbau und Grünflächenmanagement (Dual) - Bachelor of Engineering

13353 Berlin
2020
Studium

Die Studierenden absolvieren in diesem dualen Studium innerhalb von vier Jahren eine Berufsausbildung und das Bachelorstudium. Das Studium ist maßgeblich praxisorientiert und verknüpft über die gesamte Ausbildungszeit, von den Grundlagen bis zur wissenschaftlichen Ausbildung, die Lehre mit der betrieblichen Praxis.

Das Studium beginnt mit einer Berufsausbildung an der Peter-Lenné-Schule in einer eigens dafür eingerichteten Hochschulklasse. Hier werden wesentliche Grundlagen des Garten- und Landschaftsbaus in Kombination mit einer fundierten Praxisausbildung im Ausbildungsbetrieb vermittelt. Schon in dieser Phase lernen die Studierenden ihre späteren Dozentinnen und Dozenten der Beuth Hochschule kennen.

Die erste Phase endet mit der Berufsabschlussprüfung und wird für den Bachelorstudiengang mit drei Semestern angerechnet. Die reguläre Gärtnerausbildung in herkömmlichen Berufsschulklassen wird nicht als Studium anerkannt.

Nach abgeschlossener Berufsausbildung setzt sich der Studiengang mit dem Studium an der Beuth Hochschule im 4. Fachsemester fort. Neben den Pflichtveranstaltungen wird eine Vielzahl an Wahlmodulen angeboten. Das breite Spektrum ermöglicht eine individuelle Gestaltung zur Erweiterung und Vertiefung des Wissens.

Schwerpunkte des Hochschulstudiums:

  • Bautechnik
  • Vegetationstechnik
  • Grünflächenpflege und Baumpflege
  • Planung und Gestaltung
  • Betriebswirtschaftslehre und Rechtsgrundlagen
  • Grünflächenmanagement

Parallel zum Studium erwerben die Studierenden weitere Praxiskenntnisse in den Betrieben. Dabei werden weiterführende praktische Kenntnisse und Fertigkeiten entwickelt und vertieft. In jedem Semester gibt es Module als Betriebsprojekte. Diese werden aus einem umfangreichen Katalog, entsprechend den betrieblichen Schwerpunkten und Neigungen der Studierenden, gewählt.

Das Studium endet mit der Abschlussarbeit im 7. Fachsemester.

Das duale Studium beinhaltet zunächst eine vollständige zweijährige Ausbildung zum Gärtner/zur Gärtnerin, Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau.

Auf dieser Grundlage werden vom 4. bis zum 7. Hochschulsemester umfassende Kenntnisse in den Bereichen Planung, Landschaftsbau und Freiflächenmanagement praxisnah vermittelt und durch Betriebsprojekte vertieft.

Die Studierenden schließen mit einem Ausbildungsbetrieb einen Berufsausbildungsvertrag mit ergänzender Bildungsvereinbarung. Sie sind während der Ausbildungszeiten bis zum Berufsabschluss, der Praxisphasen in den Studienzeiten sowie in den Semesterferien als bezahlte Beschäftigte in den Ausbildungsbetrieb eingebunden.

Eine Verbindung zwischen Theorie und Praxis ist so durchlaufend gewährleistet.

Die Regelstudienzeit im dualen Studium Landschaftsbau und Grünflächenmanagement beträgt vier Jahre und führt zur abgeschlossenen Berufsausbildung Gärtner/-in, Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau, und zum Hochschulabschluss Bachelor of Engineering (B.Eng.).

Im Anschluss an das Bachelorstudium kann als weiterführendes Studium der konsekutive Masterstudiengang Urbanes Pflanzen- und Freiraummanagement an der Beuth Hochschule absolviert werden.

Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Engineering
  • Referenz-Nr: AUBI-9804 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website

Beuth Hochschule für Technik Berlin

13353 Berlin
Universitäten, Schulen und Hochschulen 77 Angebote am Standort

Zentrale Studienberatung

+49 (0) 30 4504-2020
E-Mail anzeigen