Wirtschaftspädagogik (M. A.)

Allensbach Hochschule

78467 Konstanz
2022
Studium

Wirtschaftspädagogik (M. A.)

Wirtschaftspädagogik im Fernstudium
Der Masterstudiengang Wirtschaftspädagogik ist ein interdisziplinäres Studium, welches Inhalte der Wirtschaftswissenschaften (Betriebswirtschaft und Volkswirtschaft) mit pädagogischen Inhalten verknüpft. Historisch entwickelte sich die Wirtschaftspädagogik aus der Handelslehrerausbildung. Derzeit bietet nur die Allensbach Hochschule Wirtschaftspädagogik im Fernstudium an.

Mit dem Fernstudium „M.A. Wirtschaftspädagogik“ können Sie Ihrer Karriere einen Schub geben oder sie in neue Bahnen lenken – je nach Ihren individuellen Zielsetzungen. Dabei bietet Ihnen unser Fernstudium Wirtschaftspädagogik mit hochwertigen Lernmaterialien, unterstützenden Online-Vorlesungen zu allen Modulen, ohne Präsenzpflicht und nach Feierabend sowie eine intensive Betreuung die besten Voraussetzungen. Zeitlich flexible Prüfungsmöglichkeiten an deutschlandweit verteilten Prüfungszentren bieten Ihnen die Chance, in Ihrem Lerntempo zu studieren, ohne auf Berufstätigkeit und Gehalt verzichten zu müssen.

Mit dem Masterabschluss in Wirtschaftspädagogik eröffnen sich viele Karrieremöglichkeiten: Sie können als Berufsschullehrer oder als Lehrer an Wirtschaftsgymnasien tätig werden, Ihnen steht jedoch auch der Weg in die freie Wirtschaft, z.B. in der Personalentwicklung oder in der Erwachsenenbildung, offen.

Wie ist Ihr Studium aufgebaut?

Der interdisziplinär ausgerichtete Masterstudiengang Wirtschaftspädagogik verbindet vertiefte betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten mit fortgeschrittenen pädagogischen Kompetenzen.

Im ersten Semester erhalten Sie zunächst eine Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten und in die Spezifika des Forschens in der Wirtschaftspädagogik. Im umfangreichen Modul Lernen und Lehren I werden Ihnen sodann die wichtigsten Kompetenzen zur Unterrichtsgestaltung in unterschiedlichen Lernsituationen vermittelt. Zwei betriebswirtschaftliche und ein volkswirtschaftliches Modul vervollständigen das erste Semester, das damit zu jeweils 50 % wirtschaftspädagogische und wirtschaftswissenschaftliche Inhalte umfasst.

Im zweiten Semester beschäftigen Sie sich mit den grundlegenden Zusammenhängen des Berufsbildungssystems und lernen Ansätze des Qualitätsmanagements in Bildungsinstitutionen kennen. Ein wichtiger Baustein des Studiengangs ist das Unterrichtspraktikum, das ebenfalls in diesem Semester vorgesehen ist, jedoch auch später absolviert werden kann. In Ihrem Praktikum hospitieren Sie eine Woche im Unterricht, unterrichten aber auch mindestens eine Stunde selbst. Bestandteile des zweiten Studiensemesters sind auch zunehmend wichtige Fragestellungen der Wirtschafts- und Unternehmensethik und das erste Modul ihres Wahlpflichtfaches, das ihrem Studiengang ein spezifisches Profil gibt.

Im dritten Semester steht mit dem Modul Lernen und Lehren II das hochaktuelle Thema der Digitalisierung im Unterricht im Mittelpunkt, das weiterhin an Bedeutung gewinnen wird. Ein weiteres wirtschaftspädagogisches Pflichtmodul befasst sich mit aktuellen Herausforderungen der Wirtschaftspädagogik, u.a. wiederum mit der Digitalisierung, aber auch mit Heterogenität/Diversität. Als betriebswirtschaftliches Modul kommt Organisation und Wissensmanagement hinzu. Den Schwerpunkt des dritten Semesters bildet Ihr Wahlpflichtfach, das mit einem inhaltlichen Modul sowie einer Seminararbeit vertreten ist.

Im vierten Semester befassen Sie sich mit der forschungsorientierten Gestaltung von Lernumgebungen anhand einer realen Aufgabenstellung aus dem Bereich der beruflichen Schulen, erwerben daneben aber im Modul Leadership auch die für viele Berufsfelder unabdingbaren Führungskompetenzen. Die Masterthesis, in der Sie ein komplexes Thema aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften oder der der Wirtschaftspädagogik eigenständig mit wissenschaftlichen Methoden bearbeiten, schließt Ihr Studium ab.

Vertiefung

  • 1. Wahlpflichtbereich: Personalentwicklung
  • 2. Wahlpflichtbereich: Marketing Management
  • 3. Wahlpflichtbereich: Rechnungslegung und Steuern
  • 4. Wahlpflichtbereich: Volkswirtschaftslehre als Unterrichtsfach
  • 5. Wahlpflichtbereich: Wirtschaftspsychologie
  • 6. Wahlpflichtbereich: Integrations- und Diversity Management

Weitere Informationen zum Studiengang

Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Studienabschluss: Master of Arts (M.A.)
  • Referenz-Nr: AUBI-9309 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
78467 Konstanz
Universitäten, Schulen und Hochschulen 17 Angebote am Standort

Frau Sabine Babuczki

Allgemeine Studienberatung
+49 7533 919 2386
E-Mail anzeigen