Wirtschaftssprache Deutsch und Tourismusmanagement

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Freizeit und Tourismus
Sprachen
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Die Studierenden des Bachelorstudiengangs Wirtschaftssprache Deutsch und Tourismusmanagement absolvieren ein betriebswirtschaftliches Studium mit speziell auf die Tourismuswirtschaft sowie auf der Wirtschaftssprache Deutsch ausgerichteten Studienmodulen.  

Der Studiengang vermittelt den Studierenden Wissen im Bereich des Tourismusmarketings, der betriebswirtschaftlichen Grundlagenfächer, des Tourismusmanagements sowie Kompetenzen der interkulturellen Kommunikation.  

Die Studierenden werden in die Lage versetzt, sich rasch in eine Vielzahl von wirtschaftsbezogenen Tätigkeitsbereichen einzuarbeiten und sachgerechte Entscheidungen treffen zu können.

Inhalte:

  • Marktforschung im Tourismus
  • Fachsprache Deutsch
  • Regionalanalyse Deutschland und Europa
  • Einführung in die Betriebswirtschaftslehre
  • Strategisches Tourismusmarketing
  • Reise- und Vertragsrecht
  • Tourismusplanung
  • Internationales Marktmanagement im Tourismus 
  • Destinationsmanagement
  • Interkulturelle Aspekte des Tourismus
  • Kommunikation und Konfliktmanagement
  • Grundlagen des Tourismusmanagements

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen können nach erfolgreichem Abschluss u.a. in Unternehmen der Tourismusbranche arbeiten, z.B.

  • bei einem Reiseanbieter,
  • in einem Reisebüro oder bei einem
  • Reiseveranstalter.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben