Wirtschaftspsychologie

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Im Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie werden die Inhalte aus dem Bachelorstudiengang vertieft und erweitert. Die Studierenden erwerben alle notwendigen Fachkenntnisse und Fähigkeiten, um die psychologischen, wirtschaftlichen, sozialen und gesellschaftlichen Zusammenhänge in Betrieben zu verstehen. Allgemein gesprochen geht es um die Anwendung psychologischen Wissens und psychologischer Methoden in der Arbeitswelt.

Inhalte:

  • Psychologie der Wirtschaft 
  • Instrumente der Personal- & Organisationsentwicklung
  • Evaluation
  • Action Learning
  • Schlüsselqualifikationen
  • Wahlpflichtfächer 
  • Psychologische Aspekte der Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung
  • Psychologische Aspekte der Führung und der Führungskräfteentwicklung
  • Leistung in Organisationen - Leistungsmotivation, Leistungsbewertung, Leistungssteigerung
  • Mitarbeiterbefragung, Betriebsklimaanalysen, Arbeitszufriedenheitsmessung
  • Evaluation (Methodik & praktische Anwendung)
  • Markt- und Werbepsychologie
  • Käufer- & Konsumentenverhalten
  • Werbepsychologie
  • Verkaufspsychologie
  • Marktforschung & Imageanalysen
  • Entwicklung & Umsetzung von Marketingkampagnen
  • Arbeits- & Organisationspsychologie
  • Gestaltung & Durchführung von Auswahlverfahren 
  • Organisationdiagnose
  • Struktur und Gestaltung der Arbeit
  • Arbeitssicherheit und Gesundheit, Arbeitsbelastung und Stress
  • Organisationsberatung
  • Organisationsentwicklung/ Change Management
  • Training und Coaching
  • Durchführung eines konstruktivistischen Kommunikations- und Verhaltenstrainings
  • Umgang mit Störungen und Krisen im Training
  • Coaching- und Mentoring-Konzepte und ihre Anwendung
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung 
  • Umgang mit herausfordernden Persönlichkeiten

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Wirtschaftspsychologie haben nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms Zugang zu verschiedenen Tätigkeitsfeldern, je nach Schwerpunkt des Programms. Durch den Masterabschluss haben sie auch Zugang zu Führungspositionen. Zudem sind sie zur Aufnahme eines Promotionsstudiums qualifiziert.

Mögliche Tätigkeitsfelder Markt- & Werbepsychologie:

  • Marktforschungsinstitute
  • Werbeagenturen
  • Werbe-, PR- und Kommunikations- und Marketingabteilungen von Unternehmen und Verbänden
Mögliche Tätigkeitsfelder Arbeits- und Organisationspsychologie:
  • Unternehmen (Handel, Dienstleistung z.B. Unternehmensberatung, Banken & Versicherungen, Industrie)
  • Verbände
  • Vereine
  • Öffentliche Einrichtungen und Behörden

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben