Wirtschaftsingenieurwesen

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Im Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen werden die Inhalte aus dem Bachelorstudium vertieft und erweitert. Er führt die Bereiche Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwissenschaften zusammen und behandelt auch die Verbindungen zwischen beiden Themenfeldern. Die Schwerpunkte des Programms liegen auf den Themen Supply Chain Management und Produktionsmanagement, die Studierenden entscheiden sich für einen der beiden Schwerpunkte. 

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich)

  • Umformtechnik
  • Maschinenbau
  • Elektrotechnik
  • Mikroökonomik
  • Makroökonomik
  • Verfahrenstechnik
  • Energietechnik
  • Gießereitechnologie
  • Mechatronik
  • Metallverarbeitung
  • Metallanwendung
  • Technologie- und Innovationsmanagement
  • Produkt Engineering
  • Marketing
  • Internationales Management
  • Strategischer Einkauf
  • Logistik
  • Controlling
  • Investition und Finanzierung
  • Strategisches Management
  • Simulation
  • Mechatronik
  • Web-Technologien
  • Steuerlehre
  • Software-Engineering
  • Datenbanken
  • Produktionstechnik
  • Produktmanagement
  • Informationsmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Projektmanagement
  • Prozessingenieurwesen
  • Vertriebs- und Verkaufsmanagement
  • Vertragsrecht
  • Unternehmensrecht
  • Mathematik
  • Industrielle Wasserwirtschaft
  • Mitarbeiterführung
  • Organisationsgestaltung
  • Systemplanung
  • Systemintegration

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen werden nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms an der Schnittstelle zwischen technischen und wirtschaftlichen Bereichen eingesetzt. Auch zur Übernahme von Führungs- und Leitungsaufgaben sind die Absolventen qualifiziert.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Organisation
  • Projektmanagement
  • Produktmanagement
  • Unternehmensberatung
  • Unternehmensleitung
  • Controlling
  • Marketing
  • Vertrieb
  • Logistik
  • Datenverarbeitung
  • Fertigungssteuerung
  • Qualitätsmanagement
  • Öffentlicher Dienst
  • Forschung und Wissenschaft
  • Maschinenbau
  • Anlagenbau
  • Bildungssektor

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben