Wirtschaftsingenieurwesen

Abschluss
Master of Business Administration & Engineering
Regelstudienzeit
5 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium und Praxiserfahrung

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen ermöglicht es seinen Studierenden, sich parallel zum Beruf weiterzuqualifizieren. Sie erwerben sowohl wirtschaftswissenschaftliches als auch mathematisch- naturwissenschaftliches Wissen. Zudem wird ihre Fähigkeit zur Lösung technischer und betriebswirtschaftlicher Fragestellungen weiterentwickelt. Der Studiengang legt einen Fokus auf den Erwerb von interkulturellen Kenntnissen, um die Studierenden auch auf die Übernahme internationaler Tätigkeiten vorzubereiten.

Inhalte:

  • Organisation und Führung
  • Business Development
  • Marketing
  • Angewandtes Projektmanagement 
  • Technologie- und Innovationsmanagement 
  • Managementunterstütztes Controlling 
  • Integrierte Produktentwicklung
  • Intercultural Communication and Competence 
  • Unternehmensbewertung 
  • Wirtschaftsethik 
  • Managementsysteme 
  • Integrierte Ingenieursoftware

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms für die Ausübung höherer Führungspositionen qualifiziert. Durch die Konzeption des Programms müssen sie nicht aus dem Berufsleben aussteigen, sondern haben die Möglichkeit, ihre erworbenen Kenntnisse direkt im beruflichen Alltag anzuwenden und zu erproben. Dies führt dazu, dass sie keine lange Einarbeitungszeit benötigen, sondern direkt für verantwortungsvolle Aufgaben eingesetzt werden können.

Die möglichen Tätigkeitsfelder finden sich in Wirtschaftsunternehmen der meisten Branchen, insbesondere Unternehmen mit technischem Hintergrund.

Besonderheiten

Der Masterstudiengang findet berufsbegleitend statt. Zugangsvoraussetzung ist ein Studienabschluss in einem technisch-/naturwissenschaftlich-orientierten Fach mit einem hohem wirtschaftswissenschaftlichem Anteil und mindestens ein Jahr Berufserfahrung.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben