Wirtschafts-/Technomathematik

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Naturwissenschaft und Forschung
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

In Bereichen wie Informatik, Wirtschaftswissenschaft und Ingenieurwissenschaften spielt die Mathematik eine grundlegende Rolle. Die Studierenden des Bachelorstudiengangs Wirtschafts-/Technomathematik erschließen neue Gebiete für die Modellierung und Optimierung  mit mathematischen Methoden. Sie beschäftigen sich mit Fächern wie Analysis, Stochastik und Numerische Mathematik. Neben mathematischen Kenntnissen erwerben sie Wissen in Bereichen wie Operations Management und Computational Mechanics.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Analysis
  • Lineare Algebra
  • Numerische Mathematik
  • Stochastik
  • Informatik
  • Algorithmen
  • Datenstrukturen
  • Programmierung
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Produktion
  • Projektmanagement
  • Materialfluss
  • Logistik
  • Elektrotechnik
  • Regenerative Energiequellen
  • Energienetze

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen finden Tätigkeitsmöglichkeiten in allen Sektoren und Branchen unserer Wirtschaft, beispielsweise in:

  • Produktionsbetrieben der Automobilindustrie
  • Telekommunikationsunternehmen
  • Dienstleistungsunternehmen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben