Wirtschaft: Public Management - berufsbegleitend

Abschluss
Bachelor of Arts in Business
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
 
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Im berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Public Management lernen die Studierenden, wie man öffentliche Organisationen strukturiert und wie sie aufgebaut sein müssen. Sie beschäftigen sich mit dem professionellen Management von Verwaltungen und Nonprofit Organisationen. Durch die Möglichkeit der Wahl eines Schwerpunktes und einem breiten Angebot an Wahlfächern können die Studierenden die Inhalte an ihre Interessenslage anpassen. Zudem erwerben sie die notwendigen Kenntnisse, um Modernisierungsprozesse in Gang zu setzen und und mitzugestalten.

Inhalte:

  • Recht
  • Allgemeine BWL
  • Personalmanagement
  • Marketing
  • Buchführung und Bilanzierung
  • Investition und Finanzierung
  • VWL
  • Kostenrechnung
  • Wirtschaftsmathematik
  • EDV
  • Englisch
  • Verwaltungsmanagement
  • New Public Management
  • Einführung in das politische System
  • Verwaltungs-, Standort- und Regionalmarketing
  • Öffentliche Finanzwirtschaft
  • Öffentliches Haushaltswesen und Kameralistik
  • Verwaltungsinformatik
  • Verwaltungsverfahren
  • Organisationslehre
  • Dienstleistungsmanagement
  • Projektmanagement
  • Controlling
  • Bilanzanalyse
  • Geschäftsprozess- & Workflowmanagement
  • E-Government
  • Personalrekrutierung und Eignungsdiagnostik
  • Qualitätsmanagement
  • Change Management
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Kooperations- und Netzwerkmanagement

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des berufsbegleitenden Bachelorstudiengangs Public Management haben betriebswirtschaftliches Wissen und Managementkompetenzen und sind zudem in der Lage, die Anforderungen der besonderen Position der Organisationen in der Öffentlichkeit zu berücksichtigen. Dies macht sie zu idealen Bewerbern für die Organisationen in diesem Bereich. Dadurch, dass sie ihre Karriere für das Studium nicht unterbrechen müssen, benötigen sie keine lange Einarbeitungszeit und können direkt mit verantwortungsvollen Aufgaben betraut werden.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Verwaltungs- und Controllingtätigkeiten
  • Personal- und Projektmanagement
  • Organisationsentwicklung und Finanzmanagement
  • Stadt- und Regionalmarketing

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben