Studium Wasser und Umwelt

Hier findest du Studienplätze und Informationen über die Inhalte und Perspektiven im Studiengang Wasser und Umwelt

Freie Studienplätze

Abschluss

Master of Science

Regelstudien­zeit

4 Semester

Studien­bereich

Umwelt, Landwirtschaft und Tiere
 

Empfohlener Schul­abschluss

Abgeschlossenes Studium

Länder

Studieninhalte

Im Masterstudiengang Wasser und Umwelt wird den Studierenden ein breites wasserwirtschaftliches und naturwissenschaftliches Wissen vermittelt. Neben der Theorie beschäftigen sie sich auch mit der Umsetzung in praktische ingenieurwissenschaftliche Anwendungen. Sie haben in diesem Masterstudiengang die Möglichkeit, ihre im Bachelorstudium erworbenen Kenntnisse zu vertiefen und zu erweitern und sich in einem für sie interessanten Bereich zu spezialisieren.

Inhalte:
  • Hydrologie und Wasserwirtschaft
  • Hydraulik und Wasserbau
  • Grundwasser und Bodenschutz
  • Ökologie der Gewässer
  • Abfallwirtschaft
  • Fachsprachen

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Wasser und Umwelt verfügen nach dem erfolgreichen Abschluss über vertiefte ingenieur- und naturwissenschaftliche Kenntnisse in allen berufsrelevanten Bereichen. Zudem verfügen sie über planungs- und modelltechnische Methodenkenntnisse. Ihre Fähigkeit zum abstrakten, analytischen und vernetzten Denken machen sie zu attraktiven Bewerberinnen und Bewerbern für viele Unternehmen.

Mögliche Tätigkeitsfelder:
  • Ingenieur- und Planungsbüros der Umwelttechnik
  • Wasserver- und -entsorgung
  • Energiegewinnung
  • Industrieunternehmen
  • Wasserwirtschaftsverwaltungen
  • Genehmigungs- und Aufsichtsbehörden

Besonderheiten

Grundkenntnisse der englischen Sprache sind notwendig.

Anforderungen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen