Verteilte und Mobile Anwendungen

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
IT und EDV
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Erststudium
 

Studieninhalte

Die Bedeutung von verteilten und mobilen Anwendungen vergrößert sich zunehmend. Netzwerkstrukturen werden erweitert und der Bedarf an der Umsetzung verteilter multimedialer Anwendungen mit Echtzeitanforderungen ist groß. Die Einführung mobiler Netze wie 3G und die höhere Leistungsfähigkeit kleinerer Endgeräte steigert der Bedarf an entsprechenden Anwendungen in vielen verschiedenen Bereichen: im Gesundheitswesen, der Logistik, in der Produktion und der Wartung.

Inhalt:

  • stochastische Prozesse
  • wissensbasierte Methoden
  • parallele und verteilte Algorithmen
  • Verfahren der Kryptografie
  • IT- Sicherheit
  • Mensch- Maschine- Kommunikation
  • Projektmanagement und Führungstheorie
  • mobile Datenkommunikation
  • mobile Anwendungen
  • multimediale Netze
  • distributed Multimedia Applications

Perspektiven

Die Einsatzgebiete der Studenten liegen im Bereich der Softwareentwicklung mobiler und verteilter multimedialer Anwendungen und bei der Konzeption von Netzwerken mit spezifischen Anforderungen. Sie sind außerdem in der Lage, Aufgaben von Projektleitern in diesem Umfeld zu übernehmen.

Besonderheiten

Voraussetzung für die Zulassung zum diesem Masterstudiengang
ist der Abschluss eines Bachelor- oder Diplom-Studiengangs der Informatik oder ähnlicher Studiengänge

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben