Verfahrens-, Energie- und Umwelttechnik

Abschluss
Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Umwelt, Landwirtschaft und Tiere
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Verfahrens-, Energie- und Umwelttechnik vermittelt den Studierenden eine wissenschaftlich fundierte Ingenieurausbildung.

Außerdem lernen die Studierenden, Probleme anhand grundsätzlicher Methoden zu analysieren und mit Hilfe geeigneter Werkzeuge zu lösen.

Inhalte

  • Thermische und mechanische Verfahrenstechnik
  • Wirtschaftliche und ressourcenschonende Energiebereitstellung
  • Technischer Umweltschutz
  • Vermittlung sozialer, ökonomischer und interdisziplinärer Fähigkeiten 
  • Selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit und Moderations- und Präsentationsfähigkeiten
Im zweiten Studienabschnitt ist einer der folgenden Studienschwerpunkte zu wählen:
  • Verfahrens- und Umwelttechnik
  • Energiesystemtechnik

Perspektiven

Im Hinblick auf die rasante Entwicklung der Technologie werden qualifizierte Ingenieure immer gefragter. Die Absolventinnen und Absolventen können nach dem erfolgreichen Abschluss eine fundierte Ingenieurausbildung vorweisen, somit sind sie optimal auf ein erfolgreiches Berufsleben vorbereitet.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben