Verbundstudiengang Elektronische Systeme

Abschluss
Master of Engineering
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Elektronik
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Im Verbundstudiengang Elektronische Systeme erwerben die Studierenden mathematische sowie physikalische Methodenkompetenzen sowie Spezialkenntnisse der Elektro- und Informationstechnik. Darüber hinaus vertiefen sie ihr betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen und erwerben Kompetenten der Personalführung.

Je nach Hochschule können die Studierenden verschiedene Studienschwerpunkte wählen, zum Beispiel:

  • Medizintechnik
  • Automation
  • Beleuchtungstechnik
Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):
  • Digitale Bildverarbeitung
  • Digitale Signalverarbeitung
  • Beleuchtungssysteme
  • Informatik
  • Sensorik
  • Embedded Systems
  • Automatisierungstechnik
  • Automatisierungssysteme
  • Personalisierte Medizintechnik
  • Systemtheorie
  • Höhere Mathematik
  • Kommunikationssysteme
  • Medizintechnische Systeme
  • Unternehmensprozesse
  • Personalführung
  • Qualitätsmanagement

Perspektiven

Die Absolventen arbeiten nach erfolgreichem Abschluss des Studiums hauptsächlich in (elektro)technischen Berufsfeldern und sind befähigt, eine höhere Führungsposition einzunehmen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben