Verbundstudiengang Angewandte Informatik

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
IT und EDV
 
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Unter Informatik versteht man die Wissenschaft von der Analyse, Konzeption und Realisierung informationsverarbeitender Systeme. Sie enthält Elemente aus der Mathematik und aus der Ingenieurwissenschaft. Die Methoden der Informatik werden heutzutage in fast allen Gebieten der Wissenschaft und des täglichen Lebens eingesetzt. Der Bachelorstudiengang Angewandte Informatik ist anwendungsorientiert ausgerichtet, die Studierenden beschäftigt sich nicht nur mit den theoretischen Inhalten, sondern lernen früh, ihr Wissen auf Problemstellungen aus der Praxis anzuwenden. Mit der Wahl eines persönlichen Schwerpunktes können die Studieninhalte an die persönlichen Interessen angepasst werden.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Mathematik
  • Statistik
  • Informatikgrundlagen
  • Datenstrukturen
  • Betriebssysteme
  • Netze
  • Datenmodellierung und SQL
  • Datenbanken
  • Softwareentwicklung
  • Softwareanwendungen
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsrecht
  • Business English
  • Programmieren
  • Praktische Datenberarbeitung
  • BWL
  • Mirkoprozessortechnik
  • Projektmanagement
  • Software-Engineering
  • Web-Engineering
  • Rechnerarchitektur
  • Qualitätsmanagement
  • Informationetechnologie
  • Computergrafik
  • Bildbearbeitung
  • Andwendungsentwicklung

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Angewandte Informatik nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiengang Zugang zu einem interessanten und dynamischen Beschäftigungsfeld. Die praxisorientierte Ausrichtung des Studiengangs erleichtert ihnen den Einstieg in den Beruf, da die Studierenden von Anfang an ihr theoretisch erworbenes Wissen auf reale Problemstellungen anwenden. Sie werden in erster Linie in der Software- und Systementwicklung eingesetzt

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Unternehmen
  • Consulting
  • Administration von Rechnern und Netzwerken
  • Vertrieb im Bereich Informatik und Kommunikationstechnik
  • Leitung von Projekten im Bereich Informatik
  • Systemintegration
  • Schulung im IT-Bereich
  • Hotline/Support

Besonderheiten

Zur Aufnahme des Studiengangs kann an einigen Fachhochschulen ein Vorpraktikum notwendig sein.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben