Umweltorientierte Energietechnik

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Umwelt, Landwirtschaft und Tiere
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Im Studiengang Umweltorientierte Energietechnik beschäftigen sich die Studierenden mit Problem- und Fragestellungen aus den Bereichen Energie- und Umwelttechnik sowie Energieerzeugung und -nutzung. Sie betrachten diese Themen mit Bezug auf ihren Beitrag zum globalen Schutz der Umwelt. Insbesondere beschäftigen sich die Studierenden mit effizienten Technologien in den Bereichen erneuerbare Energien und energieeffiziente Raumlufttechnik. Sie lernen, technische Prozesse mit ihrem Wissen zur Umweltverträglichkeit zu verknüpfen und zu analysieren.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Höhere Analysis
  • Physik
  • Wirtschaft
  • Recht
  • Energienutzung
  • Wärmerückgewinnung
  • Elektrische Energietechnik
  • Kraftwerkstechnik
  • Feuerungstechnik
  • Umwelttechnik
  • Umweltchemie Umweltgeotechnik
  • Energie-Systemtechnik
  • Batterietechnik
  • Kernkrafttechnik
  • Regelungstechnik
  • Rationelle Energieverwendung
  • Anlagenplanung
  • Prozessleitungstechnik
  • Embedded Systems
  • Brennstoffzellentechnik
  • Gebäudeautomatisierung
  • Energiehybridsysteme Modellbildung
  • Optimierung in der Energietechnik
  • Umweltpsychologie

Perspektiven

In folgenden Bereichen können die Absolventen u.a. eine Tätigkeit aufnehmen:

  • Energiemanagement
  • Umweltmanagement
  • Umweltschutz
  • Arbeitsschutz
  • Anlagenbau in der Energie- und Umwelttechnik
  • Energieleittechnik
  • Automatisierungstechnik
  • Gebäudetechnik

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben