Umwelt- und Betriebswirtschaft

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Umwelt, Landwirtschaft und Tiere
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Begriff Nachhaltigkeit ist momentan allgegenwärtig und findet in fast allen unternehmerischen und politischen Entscheidungen Rücksicht. Unternehmen sind gefordert, ökologische sowie ökonomische Aspekte in Einklang zu bringen. Dazu bedarf es ausgebildete Nachwuchskräfte. Genau hier knüpft der Masterstudiengang Umwelt- und Betriebswirtschaft an. Den Studierenden werden umweltbezogene, technische, betriebswirtschaftliche sowie juristische Inhalte vermittelt. Sie lernen, Unternehmen verantwortungsvoll und zukunftsorientiert zu gestalten.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Nachhaltigkeit
  • Stoffstrommanagement
  • Industrieökologie
  • Ökonomie nachhaltiger Institutionen
  • Nachwachsende Rohstoffe
  • Europäische und internationale Wirtschaftspolitik
  • Nachhaltige Volkswirtschaftslehre
  • Unternehmerische Wertkette
  • Unternehmensforschung
  • Nachhaltige Unternehmensführung
  • Unternehmensverantwortung
  • Strategisches Controlling
  • Produktionsmanagement
  • Strategisches Marketing
  • Landnutzungsmanagement
  • Industrial Customer Management
  • Finanzen
  • Rechnungswesen
  • Quantitative Logistik

Perspektiven

Die Absolventen können u.a. bei
Verbänden,

  • Handelsunternehmen,
  • Dienstleistungsunternehmen,
  • Gewerblichen Unternehmen,
  • Instituten und Ingenieurbüros mit Beratungsabteilung sowie bei
  • Versicherungsgesellschaften
eine Tätigkeit aufnehmen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben