Tourismusmanagement - Duales Studium

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Freizeit und Tourismus
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Weltweit gehört die Freizeit- und Tourismusbranche zu den Märkten, die stets wächst. Die Studierenden des dualen Studiengangs Tourismusmanagement setzen sich mit tourismusspezifischen Inhalten auseinander, beispielsweise der Interkulturellen Kommunikation. Außerdem erhalten sie fundierte Kenntnisse der Kulturgeschichte und werden in die Reiseverkehrsökonomie eingeführt. Großer Wert wird auf eine fremdsprachliche Kompetenz gelegt.  

Inhalte:

  • Tourismusmarketing
  • Wirtschaft / (Projekt-)Management
  • Nachhaltigkeit
  • Recht
  • Volkswirtschaftslehre
  • Kommunikative Kompetenzen
  • Destinationsmanagement
  • Allgemeines Tourismusmanagement
  • Internationales Leisure Management
  • Kommunikation und Sprachen 
  • Marketing
  • Betrieb und Wirtschaft

Perspektiven

Aufgrund der konstant wachsenden Touristikbranche sind die Arbeitsmöglichkeiten sehr vielfältig und die Karrierechancen ausgezeichnet. Die Absolventinnen und Absolventen können u.a. in folgenden Bereichen eine Tätigkeit aufnehmen:

  • Entwicklungshilfe im Bereich nachhaltiger Tourismus
  • Consultingunternehmen
  • Touristikunternehmen
  • Wellness- und Gesundheitsbranche
  • Travel Management in Großunternehmen
  • Kommunale Tourismusbetriebe und -ämter
  • Event- und Cateringunternehmen

Besonderheiten

Die Studieninhalte können je nach Hochschule in anderen Sprachen, wie z.B. Englisch, vermittelt werden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben