Theologie und Wirtschaft

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Erziehung, Bildung und Theologie
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Die Studierenden erwerben während des Studiums die Fähigkeit, die sozialen und kirchlichen Organisationsformen der christlichen Theologie zu analysieren sowie Handelsabläufe und Methoden von Unternehmen, vor dem Hintergrund der sozialen und marktwirtschaftlichen Ordnung Deutschlands, zu entwickeln. Neben Fachwissen in den Management- und Wirtschaftsbereichen sowie der christlichen Theologie erlangen die Studierenden die Qualifikation, Führungs- und Verwaltungsaufgaben im Social Business und in Kirchen zu übernehmen.

Inhalte:

  • Systematische Theologie (Fundamentaltheologie, Philosophie, Moraltheologie, Dogmatik)
  • Christliche Sozialethik
  • Praktische Theologie (Kirchenrecht und Pastoraltheologie)
  • Theologie aus historischer und liturgischer Sicht
  • Biblische Exegese und Theologie (Altes und Neues Testament)
  • Mikroökonomie 
  • Makroökonomie 
  • Wirtschaftspolitik 
  • Organisation 
  • Ökonometrie 
  • Finanzwissenschaft

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen sind nach erfolgreichem Abschließen des Studiums befähigt, in folgenden Institutionen eine Tätigkeit aufzunehmen:

  • Christliche Kirchen 
  • Staatliche und andere Institutionen mit gemeinnütziger Ausrichtung
  • Christliche Dienstleistungsunternehmen
  • Social Business sowie Non-Profit-Organisationen und Nichtregierungsorgansiationen
  • Wohlfahrtsverbände
  • Gemeinnützige Organisationen
  • Soziale Wirtschaftsunternehmen
  • Karitative Einrichtungen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben