Szenographie/Production Design

Abschluss
Master of Fine Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Medien und Gestaltung
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Erststudium
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang  SZENOGRAFIE/PRODUCTION DESIGN bietet den Studierenden eine auf dem Bachelorstudium aufbauende Vertiefung ihrer künst­lerischen Handschrift mit dem Ziel, dass die/der Studierende auf künstlerisch und beruflich erfolgreiche Weise selbstständig als Szenograf tätig sein kann. Dazu gehört auch die Fähigkeit, die Bedeutung von Medien in Kultur und Gesellschaft zu reflektieren und sich als mündige/r Partner/in im Produktionsteam zu integrieren.

Perspektiven

In der wissenschaftlichen Diskussion befassen Sie sich zudem mit geschichtlichen, kulturellen, und geisteswissenschaftlichen Fragestellungen zur filmischen Gestaltung. Rechtliche und unternehmerische Aspekte der Szenografie finden ihre Anwendung in zahlreichen studiengangsübergreifenden künstlerischen Projekten.

Das Studium ist praxisbezogen und interdisziplinär ausgerichtet und sieht unter anderem die Realisierung von unterschiedlichen Filmprojekten vor. Sie kombinieren dabei die selbstständige künstlerische Entfaltung mit der professionellen Arbeit im Team.

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester.

Das Studium wird mit dem Grad Master of Fine Arts (M.F.A.) abgeschlossen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben