Sustainable Agriculture

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Umwelt, Landwirtschaft und Tiere
Naturwissenschaft und Forschung
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Studierende des Bachelorstudiengangs Sustainable Agriculture lernen, landwirtschaftliche sowie gartenbauliche Produktionssysteme zu analysieren und setzen sich intensiv mit Themen wie ökologischer und ökonomischer Nachhaltigkeit auseinander. Sie beschäftigen sich mit ethischen Fragestellungen sowie der Weiterentwicklung von Agrarsystemen. Dahingehend erwerben sie Kenntnisse in Bereichen wie Bodenkunde, Botanik, Betriebswirtschaft, Nutztierkunde, Lebensmittelchemie, Agrartechnik und Tierernährung.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Agrarökologie
  • Biodiversität
  • Biologie
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Nachhaltiges Lernen
  • Klimawandel
  • Wasserwirtschaft
  • Agrarchemie
  • Lebensmittelchemie
  • Lebensmittelverarbeitung
  • Lebensmittelsicherheit
  • Bodenkunde
  • Ackerbau
  • Nutztierwissenschaften
  • Tierernährung
  • Logistik
  • Volkswirtschaftslehre
  • Agrarpolitik
  • Agraringenieurwesen
  • Pflanzengesundheit
  • Zucht
  • Tiergesundheit
  • Agrartechnik
  • Gartenbau
  • Agroforstwirtschaft
  • Tierschutz

Perspektiven

Den Absolventen bieten sich nach erfolgreichem Abschluss des Studiums vielfältige berufliche Möglichkeiten.

Mögliche Arbeitgeber sind u.a.:

  • Beratungsunternehmen
  • Ernährungsindustrie
  • Hersteller von Futter- oder Düngemitteln
  • Landwirtschaftliche Maschinenbauer
  • Verbände
  • Behörden
  • Organisationen im Umwelt- und Agrarbereich

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben