Steuern, Rechnungslegung und Prüfungswesen - Berufsbegleitend

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Finanzen, Controlling und Recht
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Das parallel zur beruflichen Tätigkeit ausgeführte Studium Steuern, Rechnungslegung und Prüfungswesen verknüpft theoretische Inhalte unmittelbar mit den praktischen Herausforderungen des Berufsalltags. Die Studierenden beschäftigen sich mit aktuellen Themen der Besteuerung, der Rechnungslegung und dem Prüfungswesen. Ihnen werden Methoden- und Sozialkompetenz vermittelt und erwerben vertiefte Kenntnisse in Fächern wie Konzernrecht, Wirtschaftsrecht, Finanzierung und Unternehmensführung.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Steuerrecht
  • Bilanzsteuerrecht
  • Bürgerliches Recht
  • Arbeitsrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Konzernrecht
  • Umwandlungsrecht
  • Europarecht
  • Insolvenzrecht
  • Wirtschaftsrecht
  • Investition
  • Finanzierung
  • Mathematik
  • Statistik
  • Kostenrechnung
  • Leistungsrechnung
  • Unternehmensführung
  • Controlling

Perspektiven

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums können die Absolventen u.a. die Steuerberaterprüfung ablegen, sich für ein Promotionsvorhaben bewerben oder das Wirtschaftsprüferexamen abzulegen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben