Stadt- und Raumplanung

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Umwelt, Landwirtschaft und Tiere
Bauwesen und Immobilien
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Die unterschiedlichen Bedürfnisse der Gesellschaft an die Umwelt werden im Studiengang Stadt- und Raumplanung genauestens thematisiert sowie die sich daraus ergebenden Konflikte. Die Studierenden erwerben die Fähigkeit, Planungsprozesse zu managen und zu begleiten, unter Einbeziehung von Herausforderungen wie der Globalisierung oder des demographischen Wandels.

Inhalte:

  • Freiraum- und Landschaftsplanung
  • Verkehrsplanung
  • Planungskommunikation
  • Stadtplanung
  • Städtebau und Stadtbaugeschichte
  • Computergestützte Methoden in der Stadtplanung
  • Planungsrecht
  • Stadt- und Regionalökonomie

Perspektiven

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Stadt- und Raumplanung können sowohl im privaten als auch im öffentlichen Sektor eine Tätigkeit aufnehmen.

Mögliche Tätigkeitsbereiche:

  • Öffentliche Verwaltung 
  • Private Planungsbüros
  • Verbände 
  • Nichtstaatliche Organisationen
  • Stadtmanagement und Stadtmarketing
  • Wirtschaftsförderung
  • Stadtentwicklung und Stadtplanung
  • Regionalmanagement
  • Umweltplanung

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben