Scientific Programming - Duales Studium

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Naturwissenschaft und Forschung
IT und EDV
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der duale Bachelorstudiengang Scientific Programming basiert auf den Fächern Informatik und angewandte Mathematik. Er kombiniert mathematische Methodenkompetenz mit Softwareentwicklungsfähigkeiten. Eine beispielhafte Aufgabe in diesem Bereich ist die Programmierung mathematischer Verfahren. Ein breites Angebot an Wahlfächern rundet das Programm ab und bietet den Studierenden die Möglichkeit, die Studieninhalte an ihre Interessen und Berufswünsche anzupassen.

Inhalte:

  • Mathematische Grundlagen
  • Analysis
  • Programmierung mit Java
  • IT-Grundlagen
  • Lineare Algebra
  • Algorithmen
  • Datenbanken
  • Software Engineering
  • 2. Programmiersprache
  • Stochastik
  • Numerik
  • IT-Systeme
  • Rechnernetze

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Scientific Programming sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms auf ein sehr breit gefächertes Tätigkeitsfeld vorbereitet. Mathematische Verfahren und Informatik werden in sehr vielen Bereichen benötigt, daher sind auch die Aufgaben in den Berufsfeldern sehr vielfältig. Sie können in Unternehmen verschiedenster Branchen tätig werden und haben durch das praxisorientierte Studium einen leichten Einstieg in den beruflichen Alltag.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Simulation und Optimierung
  • Produktentwicklung
  • Qualitätskontrolle
  • Software- Entwicklung
  • Konstruktion
  • Technischer Vertrieb
  • Fertigung
  • Versuch
  • Wartung und Betrieb
  • Umweltsimulation
  • Produktsicherung

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben