Responsible Leadership - berufsbegleitend

Abschluss
Master of Business Administration
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Responsible Leadership ist berufsbegleitend konzipiert und ermöglicht es den Studierenden so, ihre Qualifikation zu erhöhen, ohne dafür aus dem Berufsleben ausscheiden zu müssen. Die Studierenden werden in wertebewusster Führung ausgebildet. Sie beschäftigen sich im Laufe des Programms mit den klassischen Führungsinstrumente, um so ihre Führungskompetenz zu steigern. Zudem geht es im Studienprogramm um ethische Gesichtspunkte, von der von der Mikroebene bis zur Makroebene. Zudem sollen sie eine eigene Führungspersönlichkeit entwickeln.

Inhalte:

  • Strategisches Management und Organisationsentwicklung
  • Personalmanagement 
  • Controlling
  • Marketing 
  • Prozessmanagement im interkulturellen Kontext
  • Entscheidungstheorie 
  • Unternehmens- und Wirtschaftsethik
  • Führungsethik 
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kommunikation und Konfliktmanagement

Perspektiven

Die Wirtschaft hat einen ständigen Bedarf an charakterfesten und kompetenten Führungskräften, dies kommt vor allem in der Wirtschafts- und Finanzkrise zum Ausdruck. Die Planbarkeit der Wirtschaft hat abgenommen, da sie jüngst immer schneller starken Schwankungen unterliegt. Daher sind hier Führungspersonen gefragt, die sich schnell an neue Situationen anpassen können und durch ihre Kompetenzen in der Lage sind, sich nicht nur in Hochphasen, sondern auch in Krisenzeiten zu behaupten. Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Responsible Leadership sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms dazu fähig.
Sie finden ihre Tätigkeitsfelder vor allem in größeren Unternehmen verschiedenster Branchen, insbesondere auch wenn sich das Aufgabenfeld des Unternehmens nicht nur auf das Inland beschränkt.

Besonderheiten

Mindestens zwei Jahre Führungserfahrung sind Zugangsvoraussetzung für dieses Studienprogramm.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben