Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Erziehung, Bildung und Theologie
 
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Der Studiengang Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit richtet sich an Studieninteressierte, die hauptberuflich im Dienst der Kirche arbeiten wollen. Die Studierenden erwerben religionspädagogische Kompetenzen und beschäftigen sich beispielsweise mit Inhalten der Entwicklungs- und Sozialpsychologie. Darüber hinaus werden sie befähigt, die Entstehungsprozesse des Alten und Neuen Testaments zu erfassen und historisch einzuordnen und erhalten die Kompetenz, elementare Methoden und Arbeitsweisen in Jugendarbeit und Gemeinden anzuwenden und zu beurteilen.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Biblische Theologien
  • Biblische Didaktik
  • Ethik der Lebensbereiche
  • Altes Testament
  • Neues Testament
  • Dogmatik
  • Fundamentaltheologie
  • Sozialethik
  • Schulpädagogik
  • Heilpädagogik
  • Pädagogische
  • Anthropologie
  • Pädagogische
  • Psychologie
  • Entwicklungspsychologie
  • Sozialpsychologie
  • Literaturgeschichte
  • Kunstgeschichte
  • Weltreligionen

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen sind nach erfolgreichem Abschluss des Studiums für den Beruf Gemeindereferenten/in und Religionslehrers/in im Kirchendienst qualifiziert.  

Darüber hinaus können sie in

  • der kirchlichen Erwachsenenbildung,
  • der Verbandsarbeit oder im Bereich
  • des Sozialwesens und
  • der Caritas
eine Tätigkeit aufnehmen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben