Promotionsstudiengang Pflegewissenschaft

Abschluss
Dr. rer. cur.
Regelstudienzeit
36 Monate
 
Studienbereich
Gesundheit, Pflege und Medizin
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Die Studierenden erwerben den akademischen Grad einer Doktorin oder eines Doktors, wenn sie nachgewiesen haben, dass sie umfassende Kenntnisse in den Bereichen Pflegepädagogik, Pflegemanagement und Pflegemanagement besitzen. Außerdem werden sie befähigt, wissenschaftliche Probleme zu erkennen und zu lösen sowie Fragestellungen aus dem Gesundheitsbereich bearbeiten zu können.

Inhalte:

  • Pflegewissenschaft
  • Themen der Professionalisierung
  • Häusliche Pflege
  • Pflege und Technik
  • Interaktionsarbeit in der Pflege
  • Akademisierung der Pflege
  • Ethik in der Pflege
  • Good Clinical Practice in der Pflege
  • Statistik und quantitative Methodik
  • Pflegesystemforschung
  • Pflegebildungsforschung
  • Kultur und Ästhetik in der Pflege
  • Sozialökonomie der Pflege

Perspektiven

Im Promotionsstudium wird wissenschaftlicher Nachwuchs ausgebildet und gefördert. Die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs sind nach dem erfolgreichen Abschluss in der Lage, innovative Forschung in Einzelarbeit oder im Team, durchzuführen und zu koordinieren. Durch ihre Planungs- und Koordinationsfähigkeiten sind sie dabei vor allem für leitende Funktionen qualifiziert.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben