Produktionstechnik und Organisation – Duales Studium

Abschluss
Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit
9 Semester
 
Studienbereich
Technik
Bauwesen und Immobilien
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Im dualen Bachelorstudiengang Produktionstechnik und Organisation beschäftigen sich die Studierenden mit der Planung und Wirtschaftlichkeit des Produktionsprozesses. Die Planungsaufgaben beziehen sich dabei u.a. auf die produktspezifische Auswahl des Herstellungsverfahrens und auf die Planung des Produktionsablaufs. Die Studierenden erlernen, wie Maschinen effektiv eingesetzt und neue Informationstechnologien angewendet werden können.

Inhalte:

  • Mathematik
  • Datenverarbeitung
  • Physik
  • Technische Mechanik
  • Werkstoffkunde
  • Konstruktion
  • Statistik
  • Strömungslehre
  • Thermodynamik
  • Automatisierungstechnik
  • Prozessdatenverarbeitung
  • Fertigungsverfahren
  • Werkzeugmaschi­nen
  • Logistik
  • Fabrikplanung
  • Produktionsvorbereitung und –steuerung
  • Rationalisierung
  • Qualitätssicherung
  • Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Sicherheitstechnik
  • Arbeitsmedizin
  • Anatomie
  • Physiologie
  • Betriebspsychologie und -soziologie

Perspektiven

Vielfältige berufliche Möglichkeiten bieten sich den Absolventinnen und Absolventen der Produktionstechnik und Organisation, u.a. in der

  • Fabrikplanung,
  • Logistik,
  • Produktionsplanung und –steuerung,
  • Betriebsmittelkonstruktion,
  • Qualitätssicherung,
  • Instandhaltung,
  • Energiewirtschaft,
  • Energietechnik und im
  • Einkauf.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben