Produktion und Logistik

Abschluss
Master of Engineering
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Logistik und Verkehr
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Eine professionelle Logistik (Supply Chain Management) ist aufgrund der globalen Arbeitsteilung und der Fertigung in Produktionsnetzwerken enorm wichtig. Die Studierenden werden befähigt, technisch als auch betriebswirtschaftlich zu denken. Sie befassen sich mit Methoden der Produktion und Logistik und vertiefen ihre Fähigkeiten, theoretische Kenntnisse für die Analyse und Lösung von technischen und betriebswirtschaftlichen Problemen in der industriellen Praxis selbstständig anzuwenden.

Je nach Hochschule können die Studierenden verschiedene Studienschwerpunkte wählen, zum Beispiel:

  • Produktions- und Logistikmanagement
  • Produktionscontrolling
  • Supply Chain Management
  • Roboter-Technologie
  • Mobile Systeme 
Inhalte:
  • Prozessmanagement
  • Personalführung
  • Logistikmanagement
  • Produktionsmanagement
  • Produktionslogistik
  • Planungsmethoden
  • Informationstechnik
  • Regelungstechnik
  • Betriebswirtschaftliche IT-Systeme
  • Produktionsmaschinen
  • Logistiktechnologie
  • Werkstoffkunde
  • Technische Mechanik
  • Thermodynamik
  • Mathematik
  • Personal Skills

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen können u.a. Tätigkeiten als

  • Produktionsleiter,
  • Produktionsplaner,
  • Logistikleiter,
  • Logistik-Berater oder als
  • Supply Chain Manager
aufnehmen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben