Process Engineering and Energy Technology

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Technik
Naturwissenschaft und Forschung
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Im Masterstudiengang Process Engineering and Energy Technology werden die Inhalte aus dem Bachelorstudium vertieft und erweitert. Die Studierenden beantworten Fragen des täglichen Lebens mit Hilfe von Verfahrens- und Energietechnik. Solche Fragen können beispielsweise sein: Kann man aus Wärme Kälte machen? Was hat Erdöl mit Medikamenten oder Kleidung zu tun? Wie wird aus Meerwasser Trinkwasser? Im Studium spielt auch das Sparen von Rohstoffen und Energie und um den Umweltschutz im Sinne der Verhinderung von Verschmutzungen. Die Studierenden lernen im Laufe des Programms, wie man naturwissenschaftliche Erkenntnisse in marktfähige Produkte und Verfahren umwandelt.

Inhalte:

  • Bau und Betrieb von Anlagen
  • Sprachen
  • Strömungsmaschinen und Rohrleitungssysteme
  • Thermischer Anlagenbau
  • Anlagentechnik
  • Energetische Verfahrenstechnik
  • Berechnung von Stoffdaten
  • Biochemie
  • Fortschrittliche Energieumwandlung
  • Innovationsmanagement
  • Kommunale und industrielle Umwelttechnik
  • Numerische Mathematik
  • Organisationsmanagement
  • Planung, Bau und Kostenanalye
  • Produktentwicklung und -planung
  • Projektierung umwelttechnischer Anlagen
  • Research Essay / Messung von Stoffdaten
  • Risikoabschätzung
  • Simulation von verfahrenstechnischen Anlagen
  • Simulations von Prozesssteuerung
  • Umwandlung erneuerbarer Energien

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Process Engineering and Energy Technology sind nach dem erfolgreichen Abschluss fertige Verfahrenstechniker. Sie arbeiten als Generalisten in Zusammenarbeit mit Ingenieuren anderer Fachrichtungen, Naturwissenschaftlern, Ökonomen und Ökologen. Anders als die Absolventinnen und Absolventen eines Bachelorstudiengangs sind sie auch zur Übernahme von Führungsaufgaben qualifiziert.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Gehobene Beamtenlaufbahn im öffentlichen Dienst 
  • Leiter der Entwicklung 
  • Produktionsleiter 
  • Produktmanager

Besonderheiten

Die Studieninhalte werden in englischer Sprache vermittelt.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben