Primare und Elementare Bildung

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Erziehung, Bildung und Theologie
 
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Im Bachelorstudiengang Primare und Elementare Bildung beschäftigen sich die Studierenden mit den pädagogischen, soziologischen und psychologischen Grundlagen der Kindheit und der Lehr- und Lernprozesse von Kindern. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Übergang vom Vor- zum Grundschulalter sowie auf dem Grundschulalter an sich. Dabei haben die Studierenden die Möglichkeit, den Studiengang entweder in der Variante Grundschule oder vor- und außerschulische Bildung zu studieren. Neben den theoretischen Grundlagen werden dabei auch praxisrelevante Fähigkeiten vermittelt.

 Die Inhalte unterscheiden sich dabei je nach gewähltem Schwerpunkt.

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Primare und Elementare Bildung sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms für zahlreiche unterschiedliche Tätigkeiten in vorschulischen, schulischen und außerschulischen Bildungsbereichen vorbereitet. Neben dem direkten Einstieg in den Beruf haben sie auch die Möglichkeit, einen weiterführenden Masterstudiengang anzuhängen und so ihre Kenntnisse und Fähigkeiten noch zu erweitern.

 Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Freizeit- und Medieneinrichtungen für Kinder und Familien
  • Theater
  • Archive, Museen 
  • Verlage

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben