Präventions-, Therapie- und Rehabilitationswissenschaften - Duales Studium

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
8 Semester
 
Studienbereich
Gesundheit, Pflege und Medizin
Sport
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Im dualen Bachelorstudiengang Präventions-, Therapie- und Rehabilitationswissenschaften erhalten die Studierenden vertieftes Wissen der Trainings- und Bewegungswissenschaft sowie der Betriebswirtschaftslehre und der Gesundheitsökonomie. Außerdem erlernen die Studierenden, wie sie klinische Studien und Forschungsvorhaben organisieren und umsetzen können. Auch die neuesten Analyse- und Behandlungsmethoden der Bewegungswissenschaften werden im Studium vermittelt.

Inhalte:

  • Grundlagen und Techniken wissenschaftlichen Arbeitens
  • Grundlagen Managementlehre
  • Sozialwissenschaften
  • Epidemiologie
  • Berufsethik
  • Forschungsethik
  • Statistik
  • Qualitätsmanagement
  • Projektmanagement
  • Gesundheitswissenschaften
  • Gesundheitsförderung
  • Gesundheitsökonomie
  • Prävention
  • Ernährung
  • Bewegungswissenschaften
  • Trainingswissenschaften
  • Ganganalyse
  • Haltungs- und Bewegungsförderung im Kindes- und Jugendalter
  • Versorgungsmodelle
  • Berufs- und Arbeitsrecht
  • Schmerz, Schmerzmechanismen, Schmerzchronifizierung
  • Sportmedizin/Traumatologie
  • Onkologie
  • Klinische Psychologie
  • Rehabilitationswissenschaften
  • Neurorehabilitation
  • Rehabilitation, Bewegungssystem
  • Motorisches Lernen
  • Kommunikation, Gesprächsführung
  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Konfliktmanagement
  • Führen und Leiten
  • Gerontologie
  • Östliche Heilverfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Untersuchungs- und Behandlungsmethoden in der Physiotherapie
  • Sportwissenschaften

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen können nach erfolgreichem Abschluss des Studiums eine Tätigkeit im Gesundheitswesen aufnehmen, beispielsweise in stationären Gesundheitseinrichtungen oder im Verwaltungsbereich von Gesundheitseinrichtungen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben