Politikwissenschaft, Schwerpunkt: Europastudien (Frankreich)

Abschluss
Doppeldiplom
Regelstudienzeit
8 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
Sprachen
Empfohlener Schulabschluss
Keine Angabe
 

Studieninhalte

Der Studiengang Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Europastudien wurde eingerichtet, um der zunehmenden Integration in Europa Rechnung zu tragen und die Chancen der Studierenden auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Der Studiengang vertieft die Europafähigkeit der Studierenden, die gerade wegen der Erweiterung der Europäischen Union um die Staaten Mittel-, Ost- und Südosteuropas immer wichtiger wird. Um den Studierenden die Möglichkeit zu geben, die Studieninhalte an ihre Interessen anzupassen ist eine persönliche Schwerpunktbildung möglich.

Inhalte:

  • Politisches System, Gesellschaft und Kultur Frankreichs und Deutschlands
  • Internationale Beziehungen 
  • Europastudien.

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Europastudien sind besonders für Tätigkeiten und Berufe mit einem europäischen Bezug qualifiziert. Sie sind aber auch in vielen anderen Bereichen einetzbar.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Regierung und Verwaltung von Bund, Ländern, Gemeinden und Gemeindeverbände
  • öffentliche, private, internationalen und supranationale Institutionen und Organisationen
  • Wirtschaft
  • Parteien und Parlamente
  • Wirtschaftsverbände, Arbeiterorganisationen und Gewerkschaften
  • Massenkommunikationsmittel
  • politische Bildungsarbeit
  • Hochschulen und Forschungseinrichtungen

Besonderheiten

Der Studiengang findet in Kooperation mit einer französischen Universität statt, daher ist es auch möglich, einen Teil des Studiums im Ausland zu absolvieren.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben