Politik und Gesellschaft

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
 
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Politik und Gesellschaft richtet sich an politikwissenschaftlich und soziologisch interessierte Bewerberinnen und Bewerber. Die Studierenden beschäftigen sich mit den ethischen Aspekten in Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. Außerdem erwerben sie Kenntnisse in Fächern wie Regierungslehre, internationale Beziehungen sowie deutsche und europäische Politik.

Je nach Hochschule können die Studierenden verschiedene Studienschwerpunkte wählen, zum Beispiel:

  • Welt und Europa
  • Politik und Kommunikation
  • Gesellschaft und soziale Prozesse
Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):
  • Politik
  • Regierungslehre
  • Soziologie
  • Empirische Sozialforschung
  • Kommunikationswissenschaft
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Statistik
  • Welt und Europa
  • Internationale Beziehungen
  • Wissenschaft und Ethik
  • Industrie und Betrieb
  • Sozialer Wandel
  • Soziale Konflikte

Perspektiven

Den Absolventinnen und Absolventen ergeben sich in u.a. folgenden Berufsfeldern berufliche Perspektiven:

  • Journalismus
  • Werbung
  • Public Relations
  • Markt- und Meinungsforschung
  • Beratung
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Tätigkeit in internationalen und supranationalen Organisationen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben