Physikalische Technik/Medizinphysik

Abschluss
Master of Engineering
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Technik
Naturwissenschaft und Forschung
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Die Studierenden des Masterstudiengangs Physikalische Technik/Medizinphysik erhalten fundierte und vertiefende Kenntnisse der Lasertechnik, Strahlungsphysik, Elektrodynamik, Mathematik sowie der technischen Physik. Sie erhalten Einblicke in aktuelle Entwicklungen der Physikalischen Technik, in neue Verfahren der Diagnostik sowie in Therapie der Medizin. Darüber hinaus setzen sie sich mit Fragestellungen der unterschiedlichen Untersuchungsmethoden auseinander, von Magnetresonanztomographie über Laseranwendungen bis hin zu den klassischen Verfahren unter Einsatz ionisierender Strahlung.

Je nach Hochschule können die Studierenden verschiedene Studienschwerpunkte wählen, zum Beispiel:

  • Elektronenmikroskopie
  • Biologische Auswirkung von elektromagnetischen Strahlen
  • Holographie
  • Medizinische Statistik
  • Optoelektronik
  • Festkörperphysik
  • Mathematische Verfahren in der Bild- und Signalverarbeitung
  • Spektroskopie

Inhalte:

  • Mathematik
  • Technische Physik
  • Physikalische Chemie
  • Physikalische Messtechnik
  • Elektrodynamik
  • Strahlungsphysik in der Medizin
  • Medizinphysik
  • Medizinisch-optische Methoden
  • Lasertechnik und Anwendungen
  • Magnetresonanzverfahren

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen finden in vielen Bereichen Arbeitsmöglichkeiten, u.a.:

  • in Entwicklungsabteilungen großer Medizintechnikfirmen,
  • in medizintechnischen Abteilungen von Kliniken,
  • im Vertrieb medizintechnischer Anlagen oder
  • in Prüfstellen und Behörden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben