Physical Theatre

Abschluss
Diplom
Regelstudienzeit
8 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
 
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der Diplomstudiengang Physical Theatre stützt sich auf die Tradition des Mimischen Theaters, daher wird großer Wer auf die Vermittlung von Spielformen wie Maskentheater, Commedia dell’Arte, Modern Clowning, Storytelling etc. gelegt. Der Studiengang ist fachübergreifend ausgerichtet und hat Verbindungen zu den Bereichen Schauspiel, Tanz, Komposition und Jazz. Die Vermittlung der Inhalte erfolgt sehr praxisorientiert, den Abschluss des Studiums bildet ein eigenes Stück.

Inhalte:

  • Ensemblearbeit
  • Schauspielerischer Grundunterricht
  • Improvisation
  • Solo und Duo – Szenen
  • Maske: Neutrale Maske, Larven, Charaktermaske
  • Bewegungstraining, Bewegungskomposition
  • Akrobatik / Akrobalance
  • Bewegungslehre, Alexandertechnik
  • Mime-Technik, Decroux, Lecoq
  • Fechten, Kampfszenen
  • Stimme, Sprechen, Textarbeit
  • Konzeptarbeit, Erzähltechniken
  • Theatergeschichte
  • Improvisation, Chorisches Theater
  • Maske: Commedia dell’arte, Objekt Theater
  • Modern Clowning
  • Video – Komposition
  • Physical Theatre aktuell; Neue Stücke, Analyse

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Diplomstudiengangs Physical Theatre sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms auf ein breites Berufsfeld vorbereitet. Sie finden ihre Aufgaben in der internationalen freien Theaterszene als Maskenspieler, Regisseure, Choreografen oder Bewegungstrainer. Das praxisorientierte Studium und die intensiven Übungsphasen erleichtern es ihnen, eine Anstellung zu finden.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Stadttheatern 
  • Kinder- und Jugendtheater

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben