Philosophie, Kulturreflexion und kulturelle Praxis

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
 
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Philosophie, Kulturreflexion und kulturelle Praxis vermittelt den Studierenden Reflexions-, Orientierungs- und Handlungskompetenzen für unterschiedliche kulturelle Rahmenbedingungen. Neben dem Bereich der Philosophie spielen auch Geschichte, Politik, Kunst, Soziologie und einige andere Bereiche eine Rolle. Der Studiengang ist daher stark fachübergreifend ausgerichtet. Die Studierenden haben die Möglichkeit, schon früh an Praxisprojekten mitzuwirken.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Philosophie
  • Literaturwissenschaft
  • Kunstwissenschaft
  • Musik 
  • Soziologie
  • Geschichte
  • Politikwissenschaft
  • Recht
  • Wirtschaftswissenschaft
  • Kulturpolitik
  • Organisationstheorie

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Philosophie, Kulturreflexion und kulturelle Praxis haben nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms die Möglichkeit, entweder direkt in den Beruf einzusteigen oder ihre Kenntnisse und Fähigkeiten mit einem weiterführenden Masterstudiengang zu vertiefen und zu erweitern. Durch ihre fachübergreifenden Kenntnisse sind sie in der Lage, sich mit ständig wechselnden Themen optimal auseinanderzusetzen und sie weisen eine hohe Projektfähigkeit auf. Daher sind auch ihre beruflichen Möglichkeiten vielfältig.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Kulturelle Einrichtungen
  • Behörden
  • Unternehmen
  • Verbände
  • Vereine
  • Universitäten

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben