Pflegewissenschaft

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Gesundheit, Pflege und Medizin
 
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Vor Beginn des Studiums haben die Studierenden die Entscheidung zu treffen, ob sie ihren Schwerpunkt auf den Bereich Pädagogik oder den Bereich Management setzen möchten.

Mit folgenden Inhalten beschäftigen sich alle Studierenden:

  • Theologie/Ethik
  • Wissenschaftliches Arbeiten und Forschungsarbeit in der Pflege
  • Professionelles Pflegehandeln 
  • Recht und Gesundheitspolitik 
Für Studierende, die sich intensiv mit dem Bereich Pädagogik beschäftigen, gelten folgende Module:
  • Wahlmodul: Techniken beruflichen Handelns
  • Lernprozesse in der Pflege
  • Geschichte der Pflege und ihre Berufsorganisation
  • Psychologie
  • Zivilrecht
  • Sozialpädagogik 
  • Lehren und Lernen 
Den Studierenden des Schwerpunkts Management werden folgende Inhalte vermittelt:
  • Pflegearbeit organisieren
  • Wahlmodul: Patientensicherheit
  • Projektmanagement 
  • Pflege als betriebliche Leistung
  • Personalmanagement/Mitarbeiter führen
  • Qualitätsmanagement in Einrichtungen der Pflege

Perspektiven

Nach Abschluss des Bachelor-Studiengangs „Pflegewissenschaft“ bietet sich für die Absolventinnen und Absolventen zum einen die Möglichkeit, den Master-Studiengang folgen zu lassen, z.B. im Pflegemanagement.

Überdies können sie Tätigkeiten im mittleren Management nachgehen. Mögliche Tätigkeitsfelder sind hier:

  • Stations-, Wohnbereichs- oder Abteilungsleitung
  • Qualitätsmanagement
  • Projektmanagement
Absolventen des Studiengangs mit dem Schwerpunkt „Pädagogik“ können im Gesundheitswesen und der Altenhilfe folgenden Tätigkeiten nachgehen:
  • Patienten- und Angehörigenberatung
  • Mitarbeiterqualifizierung
  • Praxisanleitung und Praxisbegleitung

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben