Pflege

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
9 Semester
 
Studienbereich
Gesundheit, Pflege und Medizin
 
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Aufgrund des demographischen Wandels bietet das Berufsfeld Pflege vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten. Nicht nur die Alterung der Bevölkerung wächst, sondern auch die Ansprüche an die gesundheitliche und pflegerische Versorgung sind gestiegen. Der Bachelorstudiengang Pflege antwortet auf diese Herausforderungen. Die Studierenden erwerben umfassende Kenntnisse in den Bereichen Gesundheitswissenschaften, Psychologie, Soziologie und Sozialrecht. Sie werden befähigt, Menschen aller Altersstufen in unterschiedlichen Lebenslagen zu pflegen, zu beraten und zu versorgen.

Inhalte:

  • Ethik in der Pflege
  • Theorien und Modelle der Pflege
  • Anatomie
  • Physiologie
  • Pathologie
  • Gesundheitswissenschaft
  • Systematisierung pflegerischen Handelns
  • Präventives pflegerisches Handeln
  • Rechtliche und sozialpolitische Rahmenbedingungen der Pflege
  • Patientenedukation und Beratung
  • Kuratives pflegerisches Handeln
  • Gesundheit und Krankheit im Lebenslauf
  • Gender- und familienbezogene Gesundheit
  • Rehabilitatives pflegerisches Handeln
  • Palliatives pflegerisches Handeln
  • Pflegeforschung
  • Kultursensible Pflege
  • Mediation
  • Konfliktbearbeitung
  • Projektmanagement
  • Management von Versorgungsprozessen
  • Case Management
  • Qualitätsmanagement in der Pflege
  • Schnittstellenmanagement
  • Angewandte Pflegewissenschaft
  • Pflegeinformatik
  • Theorien der Professionalisierung
  • Internationale Entwicklungsprozesse

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen sind nach erfolgreichem Abschluss des Studiengangs Pflege dazu befähigt, beispielsweise Tätigkeiten in einem Krankenhaus oder in einem Pflegeheim auszuüben.Auch für leitende Aufgaben sind die Absolventen qualifiziert.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben