Pflanzenforschungsmanagement

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Naturwissenschaft und Forschung
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Das Ziel des Masterstudiengangs Pflanzenforschungsmanagement besteht darin, die Studierenden auf eine Tätigkeit im Bereich der Pflanzenforschung vorzubereiten. Sie erwerben Kompetenzen in Forschung, Entwicklung und Management und werden befähigt, Projekte der Pflanzenforschung zu entwickeln und zu steuern. Außerdem setzen sie sich mit Methoden der Pflanzenforschung in Klimakammern, Gewächshäusern, Laboren sowie im Freiland auseinander. Die Studierenden lernen, eigene experimentelle Forschungsarbeiten vorzubereiten und die Versuchsplanung sowie die Ressourcenplanung sicherzustellen.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Ziele und Methoden der Pflanzenforschung
  • Forschung und Administration
  • Projekteinwerbung
  • Rechnungswesen
  • Beschaffungswesen
  • Leitung
  • Koordination
  • Personalmanagement
  • Akquise
  • Beschäftigungsverhältnisse
  • Mitarbeiterführung und -motivation
  • Urheberrecht
  • Arbeitsrecht
  • Organisation
  • Evaluation
  • Kommunikation
  • Ressourcenplanung
  • Versuchsplanung
  • Durchführung
  • Auswertung
  • Datenerfassung
  • Datenberechnung
  • Datenmanagement
  • Datenanalyse
  • Statistikprogramme
  • Interpretation
  • Bewertung

Perspektiven

Berufliche Perspektiven haben die Absolventinnen und Absolventen z.B. bei/in:  

  • Planungsbüros
  • Forschungsinstitutionen
  • Firmen
  • Behörden
  • Verbänden
  • Zertifizierungsstellen
  • Projektträgern
  • Hochschulen
  • Versuchsstationen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben