Organisational Studies - Berufsbegleitend

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Die Studierenden des Masterstudiengangs Organisational Studies erwerben sozialpsychologische, beratungswissenschaftliche sowie psychoanalytische Kompetenzen. In den unterschiedlichen Modulen werden ihnen kommunikative Vorgänge einer psychoanalytisch orientierten Reflexion zugeführt und ihre Selbst- und Fremdwahrnehmung wird gestärkt.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Psychoanalyse
  • Pädagogik
  • Beratungsfelder
  • Lehr- und Lernsupervision
  • Arbeit und Psyche
  • Ethische Grundlagen von Führung und Beratung
  • Konzepte nachhaltiger Steuerung

Perspektiven

Die Absolventen sind nach erfolgreichem Abschluss des Studiums befähigt, als Führungskräfte oder Berater, Coaches und Supervisoren organisationale Konflikte zu bearbeiten, Veränderungsprozesse zu initiieren, zu steuern und zu begleiten und so ihren Beitrag zu einer anpassungselastischen Organisation zu leisten.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben