Optische Systemtechnik

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Technik
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Im Masterstudiengang Optische Systemtechnik erlernen die Studierenden, komplexe optische Systeme verstehen und entwickeln zu können. Die bereits vorhandenen naturwissenschaftlichen Basiskenntnisse werden weiter vertieft. Sie beschäftigen sich mit dem reibungslosen Zusammenspiel von elektronischen und mechanischen Elementen. Auch in den Bereichen Mechatronik, Informatik, Maschinenbau und Elektrotechnik erwerben sie Wissen. Die Studierenden erwerben differenzierte Fachkenntnisse in den Gebieten Optikdesign und Optikkonstruktion, Optische Informationstechnik sowie in der Laser- und der Lichttechnik.

Inhalte:

  • Mikrooptik
  • Integrierte Optik
  • Optische Informationstechnik
  • Elektromagnetische Wellenoptik
  • Laseranwendungen
  • Lasertheorie
  • Lichttechnik
  • Optikkonstruktion
  • Spektroskopie

Perspektiven

Mit erfolgreichem Abschluss des Studium sind die Absolventinnen und Absolventen optimal auf die Herausforderungen in international agierenden Unternehmen vorbereitet.

Sie werden beispielsweise

  • in der Messtechnik,
  • in Fertigungs- und Prozesstechnik,
  • im Laserschutz oder
  • in der Medizintechnik
eingesetzt.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben