Notariatsrecht

Abschluss
Bachelor
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Finanzen, Controlling und Recht
 
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Als Notar begleitet man wichtige Vereinbarungen, die Menschen oder Unternehmen miteinander treffen. Dies kann beispielsweise eine Heirat oder eine Unternehmensgründung sein. Im Bachelorstudiengang Notariatsrecht geht es um die notarielle Praxis. Die Vermittlung der Inhalte orientiert sich an der beruflichen Praxis und die Bearbeitung von Fallbeispielen gehört von Anfang an mit zum Programm dazu.

Inhalte:

  • Bürgerliches Recht
  • Steuerrecht
  • Ehevermögensrecht
  • Erbrecht 
  • Personen­ und Familienrecht

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Notariatsrecht sind nach dem erfolgreichen Abschluss in erster Linie zur Aufnahme eines weiterführenden Masterstudiengangs qualifiziert. Nach diesem können sie dann Notar bzw. Notariatsanwärter werden. Durch das praxisorientierte Studium haben sie einen leichten Einstieg in den Beruf.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben