Naturwissenschaftliche Forensik (Forensic Sciences)

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Naturwissenschaft und Forschung
 
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Zu Beginn des Studiums beschäftigen sich die Studierenden mit den Grundlagen der Chemie, der Mathematik und der Physik. Neben der Vermittlung naturwissenschaftlicher Kenntnisse erhalten die Studierende Wissen im Bereich des Rechts, der forensischen Analytik sowie der kriminalistischen Tatortarbeit.

Inhalte:

  • Analytische Chemie
  • Forensische Mikroskopie
  • Mathematik
  • Physik
  • Kriminalistik: Sachbeweis und Tatortinspektion
  • Organische Chemie
  • Festkörpermechanik
  • Instrumentelle Analytik
  • Metalle und Legierungen
  • Forensische Qualitätssicherung
  • Recht 
  • Forensische Schadensanalyse

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen sind nach erfolgreichem Abschluss des Studiums dazu befähigt, z.B. in Kriminalämter eine Tätigkeit aufzunehmen oder der analytischen Arbeit in Feldern der Chemie oder Biologie nachzugehen.

Besonderheiten

Die Studieninhalte können je nach Hochschule in anderen Sprachen, wie z.B. Englisch, vermittelt werden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben