Medizintechnische Systeme

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
3 Semester
 
Studienbereich
Gesundheit, Pflege und Medizin
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Im Masterstudiengang Medizintechnische Systeme beschäftigen sich die Studierenden mit der Entwicklung medizinischer Geräte sowie mit der Entwicklung und Instandhaltung technischer Systeme in Kranken- und Pflegeeinrichtungen. Sie erwerben medizinische Grundlagenkenntnisse sowie Spezialwissen im Bereich der Systemtechnik. Auf dem Lehrplan stehen u.a. Fächer wie Physiologie, Systemanalyse, Krankheitslehre, Marketing, Anatomie und Qualitätsmanagement.

Je nach Hochschule können die Studierenden verschiedene Studienschwerpunkte wählen, zum Beispiel:

  • Plasmatechnik
  • Moderne Methoden der Regelungstechnik
  • Laserschutz
  • Tele-Monitoring
  • Bildgebende Systeme
Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):
  • Anatomie
  • Physiologie
  • Qualitätsmanagement
  • Marketing
  • Diagnostisch Supportive Systeme
  • Pathophysiologie
  • Krankheitslehre

Perspektiven

Die Absolventen arbeiten nach erfolgreichem Abschluss des Studiums u.a. in den Bereichen Vertrieb, Forschung und Entwicklung. Darüber hinaus können sie in klnischen oder universitären Einrichtungen eine Anstellung finden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben