Medizinisches Informationsmanagement / eHealth

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Gesundheit, Pflege und Medizin
IT und EDV
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Der Studiengang Medizinisches Informationsmanagement / eHealth richtet sich an Studieninteressierte, die eine Tätigkeit im Gesundheitsmanagement favorisieren und für die ein Medizinstudium nicht in Frage kommt. Der interdisziplinäre Studiengang erfordert von seinen Studierenden die Fähigkeit, zwischen verschiedenen Disziplinen schnell wechseln zu können. Die Studierenden erwerben Kenntnisse über das Management von Informationsprozessen und sie setzen sich u.a. intensiv mit telemedizinische Systemen oder dem Home-Monitoring, bei dem Patienten im häuslichen Umfeld durch Überwachung von Vitalparametern aus der Ferne betreut werden, auseinander. Nicht nur die Nachfrage nach gut ausgebildeten Spezialisten, sondern auch die interessanten und vielfältigen Arbeitsmöglichkeiten sind gute Gründe für ein Studium desMedizinischen Informationsmanagement/ eHealth. Als einzige Hochschule in Deutschland bietet die Hochschule Stralsund die Kombination von Medizinischem Informationsmanagement und eHealth in einem einzelnen Bachelor-Studiengang an und ermöglicht somit eine breitbandige Ausbildung mit einer Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten nach dem Studium.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Anatomie
  • Pathophysiologie
  • Krankheitslehre
  • Pharmakologie
  • Mathematik
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Programmierungstechnik
  • Datenbanken
  • Rechnernetze
  • Betriebssysteme
  • Medizinische Dokumentation
  • eHealth
  • Gesundheitsinformationssysteme
  • Technisches Englisch

Perspektiven

Den Absolventen ergeben sich nach erfolgreichem Abschluss des Studiums vielfältige berufliche Perspektiven. Sie arbeiten beispielsweise in der Begleitung und Auswertung klinischer Studien, im Projekt- und Prozessmanagement in Gesundheitseinrichtungen sowie in der Qualitätssicherung im Gesundheitswesen.

Mögliche Arbeitgeber sind u.a.:

  • Kliniken
  • Krankenhäuser
  • Universitätskliniken
  • Gesundheitsministerien
  • Gesundheitsbehörden
  • Landesgesundheitsbehörden
  • Krankenkassen
  • Kassenärztliche Vereinigungen
  • Krankenhausträger

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben