Medien und Informationswesen

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Medien und Gestaltung
IT und EDV
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Durch technische Innovationen und neue Entwicklungen hat sich die Medien-, Computer- und Telekommunikationsindustrie stark verändert. Digitale Medien sind zu einem wichtigen Marktsegment unserer Informationsgesellschaft geworden. Es ist für den Erfolg von Unternehmen sehr wichtig, die richtige Information zum richtigen Zeitpunkt bereitzustellen, die Veränderungen durch mobile Kommunikationswege beeinflussen sowohl das Arbeits- als auch das Privatleben. Der Bachelorstudiengang Medien und Informationswesen bereitet die Studierenden auf eine Tätigkeit in diesem dynamischen Arbeitsfeld vor. Mit der Wahl eines Schwerpunktfaches passen sie die Inhalte an ihre Interessen an.

Inhalte:

  • Grundlagen Betriebswirtschaft
  • Wahrnehmen und Darstellen
  • Informatik - Problem, Algorithmus, Programm
  • Medientechnologie - Ingenieurstechnische Grundlagen
  • Medienbetriebswirtschaft
  • Medientheorie
  • Medienpraxis
  • Informatik - Objektorientierte Programmierung
  • Medientechnologie - Ingenieurstechnische Vertiefung
  • Medienmarketing
  • Medienproduktion
  • Software Engineering
  • Informatik - Rechnerarchitektur & Betriebssysteme
  • Medientechnologie - Theorien, Technologien, Anwendungen
  • Mensch-Computer-Interaktion
  • Unternehmenspraxis
  • Vertiefungsfächer je nach Schwerpunkt

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Medien und Informationswesen sind nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms für einen direkten Einstieg in den Beruf qualifiziert, sie können ihre Kenntnisse aber auch mit einem weiterführenden Masterstudiengang vertiefen und erweitern. Das praxisorientierte Studium erleichtert ihnen den Einstieg in den beruflichen Alltag.

Sie finden ihre Tätigkeitsfelder vor allem in Medienunternehmen und in Unternehmen der Informationswirtschaft.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben