Medical and Health Education

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Gesundheit, Pflege und Medizin
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Eine der gravierenden Entwicklungen im Gesundheitswesen ist, dass die Akademisierung der Gesundheitsberufe immer weiter zunimmt. Der Bedarf an qualifizierten Hochschullehrern steigt somit an. Der Masterstudiengang Medical and Health Education richtet sich an Absolventen aus den Bereichen Pflege, Medizin, Therapiewissenschaften und Medizinpädagogik, die eine Lehr- oder Managementtätigkeit an einer Hochschule anstreben. Die Studierenden erwerben Kenntnisse im Bereich der Patientenschulung und -beratung sowie auf dem Gebiet der Qualitätssteigerung in der Gesundheitsversorgung.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Patientenschulung
  • Didaktische Methoden 
  • Führung in tertiären Bildungsorganisationen 
  • Bildungsprozessmanagement
  • Qualitätsentwicklung
  • Organisationspsychologie
  • Arbeitspsychologie

Perspektiven

Die Absolventen übernehmen nach erfolgreichem Abschluss des Studiums u.a. eine Lehrtätigkeit in akademischen Ausbildungsgängen in Gesundheitsberufen. Andere Arbeitgeber können u.a.

  • Rehakliniken,
  • Unfall- und Krankenversicherungsträger,
  • Gesundheitsministerien,
  • Verlage,
  • Verbände oder
  • Fachgesellschaften
sein.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben