Media Informatics

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
IT und EDV
Medien und Gestaltung
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Media Informatics ist fachübergreifend ausgerichtet und vermittelt den Studierenden die notwendigen Kenntnisse, um die neuen technischen und wirtschaftlichen Herausforderungen in der Software- und Medienbranche effizient zu bewältigen. Das Programm weist eine hohe Internationalität auf und legt den Schwerpunkt auf die Vermittlung von IT- Kompetenz. Die Anforderungen von Forschung und Lehre werden dabei auch berücksichtigt.

Inhalte:

  • Mathematik
  • Computerwissenschaft 
  • Medienwissenschaft 
  • Medieninformatik
  • Internet- Infrastruktur
  • Kommunikation und Sicherheit
  • Wissensmanagement
  • Visualisierung

Perspektiven

Computerwissenschaftler mit einem Fokus auf der Anwendung werden dank der rasanten Entwicklung der Informationsgesellschaft stark nachgefragt. Dieser Trend wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs sind durch die erlernten Kompetenzen bestens auf die Herausforderungen der Arbeit mit Computersystemen und audio- visuellen Medien vorbereitet.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Entwicklung
  • Design
  • Management und Führungsaufgaben
  • Beratung

Besonderheiten

Der Studiengang befähigt zur Promotion.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben